Pfiffige online:  

 
 
         
<< Fächer  / Geschichte

Romulus und Remus
 

Beitrag von Recep (12), Klasse 6b, Deutschland, am 13. Dezember 2010, 19.39 Uhr

Romulus und Remus waren Brüder. Der Name der Stadt Rom stammt von Romulus.

Ihre Mutter Rhea Silvia war Vestalin - eine römische Priesterin der Göttin Vesta - und durfte eigentlich keine Kinder bekommen. Doch eines Tages kam der Gott Mars (als sie träumte) in ihren Tempel und vergewaltigte sie, worauf sie die Zwillinge Romulus und Remus bekam. Doch sie musste die beiden auf dem Fluss Tiber, der zu dieser Zeit Hochwasser hatte, aussetzen.
Als das Wasser wieder sank, blieb der Korb, in dem sie ausgesetzt wurden, im Schlamm stecken. Eine Wölfin hörte die beiden und nahm sie mit in ihre Höhle, in der sie Romulus und Remus aufzog.
 


 

Der Sage nach wurden beide von einer Wölfin großgezogen / grossgezogen.
 
Mehr zum Thema:

Augustus >>
Erziehung im alten Rom >>
Gaius Julius Caesar >>
Caesar, Gaius Julius - II >>

Kolosseum >>
Die Römische Familie >>
Rom... Eine Stadtführung >>
Sklaven >>
Sklaven im antiken Rom >>
Varusschlacht >>
Weströmisches Reich und Untergang >>
 

 
Geschichte Artikel bearbeiten
(Du weißt / weisst noch was?)
 

palk@n


Zuletzt bearbeitet von:

 

Jana aus Kriftel, 13 Jahre, Klasse 7, 9. März 2011, 20.38 Uhr * Ihre Mutter Rhea Silvia war Vestalin und durfte eigentlich keine Kinder bekommen. Doch eines Tages kam der Gott Mars in ihren Tempel und vergewaltigte sie, worauf sie die Zwillinge Romulus und Remus bekam. Doch sie musste die beiden auf dem Fluss Tiber, der zu dieser Zeit Hochwasser hatte, aussetzen.
Als das Wasser wieder sank, blieb der Korb, in dem sie ausgesetzt wurden, im Schlamm stecken. Eine Wölfin hörte die beiden und nahm sie mit in ihre Höhle, in der sie Romulus und Remus aufzog.