Palk@n-Club

Startseite Fächer Treffpunkt Infos Suche
 
Navigation
 
Pfiffige online

        

 
Postfach
 
Chat-Party
 
Schülerforum
 
Palkan-Wiki
 
 
 
 
 
 
 
 
Der Blauwal

Der Blauwal ist das größte / grösste Lebewesen auf der ganzen Erde. Er ist ein Säugetier. Der Wal wird bis zu 33 Meter lang und wiegt bis zu 130 Tonnen. Das ist so viel wie 25 Elefanten oder 150 Ochsen. Die zwei Blaslöcher befinden sich an der Oberseite des Kopfes. Sehr beeindruckend ist auch, dass das Herz so groß / gross ist wie ein VW-Käfer.

Täglich frisst er 4 Tonnen. Die Nahrung besteht aus Krill. Das sind Kleinkrebse. Außerdem / Ausserdem fressen sie kleine Fische >> und Plankton.
 

Blauwalmutter mit Kalb beim Abtauchen
Quelle des Bildes: wikipedia
(
Creative Commons-Lizenz) / Urheber: Andreas Tille
Blauwalskelett
Quelle des Bildes: wikipedia
(
Creative Commons-Lizenz) / Urheber: Bronwen Lea

 

Die Zähne beim Blauwal nennt man Barten. Mit ihnen fischt er die Nahrung aus dem Wasser. Die ca. 300-400 Barten - auf jeder Seite - sind schwarz und bis zu einem Meter lang.
Die Walbabys trinken täglich ungefähr 400 Liter Milch.

Früher lebten ungefähr 250.000 Blauwale, von denen heute leider nur noch 3.000 übrig geblieben sind. Daher zählen sie zu den bedrohten Tierarten.
Er lebt im Atlantik, Pazifik und im Indischen Ozean. Als Unterart wurde 1966 der Zwergblauwal bezeichnet. Er soll nur 24 Meter lang sein, weil der Körper hinter der Rückenflossen viel kürzer ist. Außerdem / Ausserdem sind die Barten kleiner.
von Kyra  
   
Du weißt / weisst noch etwas? Bearbeiten >>
   

Mehr zum Thema:

Delfine >>
Fische >>
Säugetiere >>
Wal >>

 

Zuletzt bearbeitet und im bestehenden Text eingepflegt von:
 
 
Lyly (11) aus Sülz Deutschland, Klasse 5, 20. Februar 2013, 16.13 Uhr:
Blauwale essen auch Plankton.
 
 
 
© 2003-2013 Kinderwelt von Palkan | Impressum | Kontakt | Eltern | Haftungsausschluss | Datenschutz