Pfiffige online:  

 
 
         
<< Fächer / Naturdetektive

Das Chinchilla

Beitrag von Anna-Lina (13), Klasse 7, Hannover, am 20. September 2010, 19.47 Uhr


Chinchillas stammen hauptsächlich aus Südamerika. Sie gehören zu der Familie der Nagetiere. Da es Gruppentiere sind, dürfen sie nicht allein gehalten werden. Bei guter Haltung können sie 18-22 Jahre alt werden. Bei der Geburt wiegen Chinchillas etwa 500 Gramm.
Ein ausgewachsenes Chinchilla kann bis zu 8 kg wiegen.
Es sind mittelgroße / mittelgrosse Tiere mit einem schlanken Körper und sehr weichem Fell. Sie haben große / grosse Augen und längliche Ohren.
Chinchillas haben wie die meisten Nager 20 Zähne.
 

Chinchilla



 

Chinchillas fressen Heu, Trockenfutter, Kräuter, Kraftfutter und Knabberstangen. Sie dürfen nur Trinkwasser trinken. Milch kann Magenprobleme verursachen. Im Futter sind sehr viele Vitamine enthalten. Die Chinchillas brauchen sehr viel davon.
 

Mehr zum Thema:

Kennzeichen der Lebewesen >>
Säugetiere >>
Wirbeltiere >>
 

Naturdetektive Artikel bearbeiten
(Du weißt / weisst noch was?)
 

palk@n


Zuletzt bearbeitet von: