Palk@n-Club

Startseite Fächer Treffpunkt Infos Suche
 
Navigation
 
Pfiffige online

        

 
Club
 
Postfach
 
Chat-Party
 
Schülerforum
 
Palkan-Wiki
 
 
 
 
 
 
 
 

Wolfgang Amadeus Mozart

Bestimmt hast du schon mal den Namen von Mozart gehört. Mozart ist einer von den berühmtesten Komponisten der Welt. Seine bekanntesten Werke sind "Die kleine Nachtmusik" sowie die Opern "Die Zauberflöte" und "Don Giovanni".
Mozart war ein richtiges Wunderkind, denn er konnte schon mit 3 Jahren Klavier spielen und komponierte mit 4 Jahren kleine Stücke. Am 1. September 1761 trat er das erste Mal öffentlich in Salzburg auf. Mit 9 Jahren komponierte er sein erstes Lied "Apollo und Hyacinthus". Vom Erzbischof von Salzburg wurde er mit 13 Jahren zum Konzertmeister ernannt.
 

Sein Lebensablauf in Kürze:

Mozart wurde am 27. Januar / Jänner 1756 in Salzburg, das ist in
Österreich >> geboren. Mit seinem richtigen Namen hieß / hiess er:
Johannes Chrysostomus Wolfgangus Theophilus Mozart, aber man nannte ihn oft "Das Wolfgangerl". Es ist immer noch nicht herausgefunden worden, warum man ihn Wolfgang Amadeus Mozart nannte.
Sein Vater Leopold Mozart brachte seinem Sohn sein Talent das Musikspielen und Komponieren bei, weil er selbst Musiker war. Leopold unterstützte seinen Sohn bei öffentlichen Veranstaltungen, um Geld zu verdienen. Seine erste Tournee fand am 12. Januar / Jänner 1762 zusammen mit seiner Schwester Maria Anna ,"Nannerl" genannt, in München vor dem Kurfürsten Maximilian III statt.
Mozart war oft auf Reisen in der ganzen Welt unterwegs. Er hatte in seiner Kutsche ein Reiseklavier, damit er auch während der
langen Kutschreisen immer üben konnte. Das ging aber nicht immer so gut, da die Wege damals sehr holprig waren.
Wolfgang Amadeus Mozart bekam in Salzburg bei dem  Erzbischof eine feste Stelle, mit einem festen Lohn (Geld), wenn er Musikschüler unterrichtete oder Konzerte spielte. Mozart wurde später von dem Erzbischof hinausgeworfen.  Sein Vater Leopold war sehr empört darüber, denn nun musste er sich selbständig machen.  In manchen Jahren lief es sehr gut, in anderen musste er um das Überleben kämpfen.
 
Leopold Mozart
(Vater von Mozart)
Maria Anna Mozart
 
(Schwester von Mozart)  
Anna Maria Mozart
  
(Mutter von Mozart)    

Mozart wurde kein schwerreicher Mann... trotz seines vielen Arbeitens und seiner Erfolge. Weil seine Werke nicht immer bei dem Publikum ankamen, kam es zu schweren kostspieligen Krankheiten, da er sich immer mehr dem Alkohol zuwandte. Ebenso verschlangen seine Kostüme ein großes / grosses Vermögen.
Mozart starb am 5.Dezenber 1791 als er nur 35 Jahre alt war. Man beerdigte ihn auf einem Friedhof weit vor der Stadt Wien. Jahre später ebnete man sein Grab ein, um es erneut nutzen zu können. Daher gibt es also keine richtige Grabstätte von Mozart.

von Meric und Neslihan
 

Du weißt / weisst noch etwas? Bearbeiten >>  
   
Mehr zum Thema:

 

 

Zuletzt bearbeitet und im bestehenden Text eingepflegt von:
 
 
 
© 2003-2013 Kinderwelt von Palkan | Impressum | Kontakt | Eltern | Haftungsausschluss | Datenschutz