Pfiffige online:  

 
 
         
<< Fächer  / Musik

Hip-Hop

Hip-Hop-Musik entstand in den schwarzen Ghettos der USA. Ihre Merkmale sind
- der Rap (Sprechgesang),
- das Samplen (Teil einer Ton- oder Musikaufnahme wird digitalisiert) und
- das Scratchen (rhythmisches Hin- und Herbewegen einer Schallplatte).

Hip-Hop ist nicht nur eine Musikrichtung, sondern auch eine Jugendkultur, die Rap, Breakdance, Graffiti-Sprühen und eine Kleidermode umfasst.

 

Hip-Hop an der Mauer (Graffiti)
Quelle des Bildes: wikipedia (GNU-Lizenz)
 
Musik
 
Artikel bearbeiten
(Du weißt / weisst noch was?)
 
Die 1970er Jahre gelten als das Jahrzehnt der Erfindung des Hip-Hops. „Kool DJ Herc“ begann 1973 als erster nur den Beat eines Funk-, Soul- oder Discostückes zu spielen und zwei verschiedene Beats zusammenzusetzen. Auf seinen Blockpartys wurde der neue Breakdance getanzt.
1976 kamen durch „Grandmaster Flash“ weitere DJ-Techniken hinzu :
- Cutting (das zum Beat parallele Einspielen von Tracks)
- Backspinning (schnelles Rückwärtsdrehen eines Abschnitts der Platte)
- Phasing (Entstehung eines Phaseneffekts , durch geringfügige Verringerung der Geschwindigkeit eines von zwei Plattentellern)
 
Kool DJ Herc
Quelle des Bildes: wikipedia /
Bildautor: Richard Alexander Caraballo
 

Das Rappen entstand durch so genannte MC´s ( Master of Ceremony ), die Anfang der 70er Jahre die DJ´s begleiteten und während deren Stücken sich und den DJ vorstellten und das Publikum zum Tanzen animierten.
Aus den Anfangsjahren des Hip-Hops gibt es kaum Tondokumente, weil die Plattenindustrie sich davon keine Gewinne versprach.
Erst später, als der Hip-Hop als eigenständige Musikrichtung anerkannt wurde, entstanden so genannte Mixtapes.
Die ersten Hip-Hop-Schallplatte erschien 1979 mit dem Titel „Personality Jock“ von der Band „Fatback“ und dem Rapper „King Tim lll“.
Kurze Zeit später kam das über 8 Millionen mal verkaufte Stück „Rapper´s Delight“ der „Sugarhill Gang“ heraus.
Der erste große / grosse Rapstar war allerdings „Kurtis Blow“, der bis in die 80er Jahre erfolgreich war.
 
Aylin, 16 Jahre, zu diesem Thema: Ihr könnt eine Gruppe bilden und auftreten wie ich das gemacht habe. Es lohnt sich. Also versucht es!
 
 
von Kai
 
Musik
 
Artikel bearbeiten
(Du weißt / weisst noch was?)
 
 

palk@n


Zuletzt bearbeitet von:
 
 
Aylin aus Winsen, 16 Jahre, Klasse 10, am 18. Februar 2010, 15.03 Uhr * Ihr könnt eine Gruppe bilden und auftreten wie ich das gemacht habe. Es lohnt sich. Also versucht es!