Palk@n-Club

Startseite Fächer Treffpunkt Infos Suche
 
Navigation
 
Pfiffige online

        

 
Postfach
 
Chat-Party
 
Schülerforum
 
Palkan-Wiki
 
 
 
 
 
 
 
 
Asien

Asien ist der größte / grösste Kontinent der Welt. Die Bevölkerung beträgt ca. 4.000.000.000 Menschen, das sind 60% der gesamten Erdbevölkerung. Die Bevölkerung konzentriert sich vor allem in den beiden Ländern China und Indien. Die Bevölkerung ist insgesamt sehr ungleichmäßig / ungleichmässig verteilt.
Dünn besiedelte Gebiete in Nord- Zentral- und Westasien stehen Räume mit einer großen / grossen Bevölkerungsdichte gegenüber. Das sind vor allem die Tiefländer der großen / grossen Ströme, einiger Inseln und Küstenstreifen im südlichen und östlichen Asien.
 


Mit freundlicher Unterstützung: stepmap
 


 

Wegen der großen / grossen Bevölkerung in Asien werben die Regierungen einzelner Länder wie zum Beispiel China mit der Ein-Kind-Familie.
Im Jahr 1979 endete sich in China viel. Denn bis dahin hatte die Regierung das Land von der übrigen Welt völlig abgekapselt; kaum jemand kam heraus, kaum jemand hinein. Die Menschen konnten sich zwar mit dem lebensnotwendigsten versorgen, aber mussten auch auf viele Dinge verzichten, die für uns alltäglich sind wie zum Beispiel ein Kühlschrank, ein Moped oder ein Auto.
Die meisten Dörfer im Landesinneren waren nicht einmal an das Telefon-, Elektrizitäts- oder Straßennetz / Strassennetz angeschlossen. Um den Wohlstand anzuheben und neue Arbeitsplätze für die immer größer / grösser werdende Bevölkerung zu ermöglichen, beschloss die Regierung deswegen 1979 die Industrialisierung mit allem Mitteln voranzutreiben.
Die Küstenregion sollte zum größten / grössten Industriegebiet der Erde ausgebaut werden. Der Erfolg übertraf alle Erwartungen.
 
Besonderheiten Asiens:

Der größte / grösste See Asiens ist das Kaspische Meer. Es ist auch der größte / grösste See der Erde.
Das größte / grösste Gebirge der Erde ist das Himalaya Gebirge.
Der höchste Berg der Erde ist der Mount Everest.
 
Das Kaspische Meer bei Baku (Aserbaidschan)
Quelle des Bildes: wikipedia (Creative Commons-Lizenz)
Urheber: David Chamberlain
 
Monsun in Kambodscha
Quelle des Bildes: wikipedia (Creative Commons-Lizenz)
Urheber: Julie Rigsby
Was ist ein Monsun?:

Die Monsunwinde sind Teile der großen / grossen Windgürtel der Erde. Sie herrschen unter anderem
in Südasien. Seeleute gaben diesen Winden den
Arabischen Namen für Jahreszeit "Mausim",
weil diese im Sommerhalbjahr beständig aus Südwesten und im Winterhalbjahr aus Nordosten wehen. Für die Inder bedeutet der Wintermonsun
(Trockenzeit [der Wind weht vom Land in Richtung Meer]) der "Hungerwind" und der Sommermonsun (Regenzeit [der Wind weht vom Meer in Richtung Land]) der "Regenbringer".
 
Erdbeben und Vulkane:

Kaum ein anders Gebiet der Erde wie die Inselwelt Ost-und Südasien wird so häufig von Naturkatastrophen heimgesucht. Die Inseln Japans, Indonesien und Philippinen liegen auf dem
"ring of fire", dem pazifischen Feuerring. Drei große / grosse Erdplatten, die eurasische, die pazifische und die indisch-australische treffen dort aufeinander und verkannten sich. Dabei bauen sich Spannungen auf, die zu Erdbeben und Vulkanausbrüchen >>  führen.
Weltweit gibt es etwa 1.400 Vulkane, die während
der letzten 10.000 Jahre aktiv waren. Auf den Philippinen liegen etwa 50, auf Japan 77 aktive
Vulkane. Das Land mit den meisten aktiven Vulkanen ist Indonesien. Ein Drittel der 300 Vulkane spucken immer wieder Gas, Asche oder Lava aus. In Ost- und Südasien sind auch häufig Erdbeben. Innerhalb eines Jahres bebt es in Japan zum Beispiel 5.000-mal. Wenn das Entstehungsgebiet eines Erdbebens unter dem Meeresboden liegt, spricht man von Seebeben. Sie rufen die gefährlichen Tsunami >> hervor. Das sind Flutwellen, die mit einer hohen Geschwindigkeit von bis zu
900 km/h auf die Küsten zurasen.
Dort türmen sie sich zu meterhohen Wasserwalzen auf und zerstören alles, was ihnen im Weg ist.
 
Sri Lanka nach einem Tsunami
Quelle des Bildes: wikipedia (Public Domain / Gemeinfreiheit)
Urheber: DLA
 
Der Fuji - auch Fudschijama - in Japan
Quelle des Bildes: wikipedia (Creative Commons-Lizenz)
Urheber: NNE
von Marvin
 
 
Du weißt / weisst noch etwas? Bearbeiten >>  
   
Mehr zum Thema:

Erdbeben und Vulkanausbrüchen >>
Tsunami >>

 

Zuletzt bearbeitet und im bestehenden Text eingepflegt von:
 
 
 
 
 
 
 
© 2003-2013 Kinderwelt von Palkan | Impressum | Kontakt | Eltern | Haftungsausschluss | Datenschutz