Pfiffige online:  

 
 
         
<< Fächer  / Deutsch

Referate ausarbeiten

Beitrag von Viktoria (10), Klasse 4c, Deutschland, am 15. März 2009, 16.09 Uhr

Um einen guten Vortrag bzw. ein gutes Referat über etwas zu halten, muss man wichtige Informationen, ein spannendes Thema haben und eine gute Rede halten. Hier findest du wichtige Informationen, wie du den Vortrag oder dein Referat halten musst.
 



 

Ein Referat auszuarbeiten ist nicht schwer!
 
Besorge dir viele Informationen!
Was sind die wichtigsten Informationen über diesen Menschen?
- Name des Künstlers.
- Von wann bis wann gelebt ?
- Wo geboren?

Was sind die wichtigsten Dinge, die er erschaffen hatte?
- Warum berühmt?
- Was geschaffen? 
- Was ist das Besondere daran?
- z.B. Gemälde: erzähle zu den Bildern!

Warum war das damals für die Menschen etwas Bedeutungsvolles? Wie hat es vielleicht ihr Leben verändert? Gibt es andere wichtige Informationen zu deinem Thema? Gibt es noch was wichtiges zu berichten?
 

Vortrag:
Übe deinen Vortrag mehrmals vor Familie, Freunden oder Spiegel! Stelle Karteikärtchen her mit Stichwörtern! Versuche ihn so früh wie möglich auszuarbeiten und zu üben.

- Sprich laut und deutlich!
- Blickkontakt! Nicht ablesen!

Zeige den Kindern Bilder.
Erstelle ein Plakat mit wichtigen Informationen.
Erstelle ein Blatt, dass die Lehrerin / der Lehrer für die Kinder kopiert und austeilt.

Bei Buchreferaten findet sich oft Interessantes und teilweise Lustiges über den/die Autor/in. Das eignet sich oft zum leichten in die Länge ziehen des Referates.
Ein bewährter Trick bei der Buchvorstellung ist es auch, sich eine Vorlesestelle auszusuchen und an einer spannenden Stelle aufzuhören. Dann findet es nämlich dein Deutschlehrer auch spannend und gibt dir im Zweifelsfall die bessere Note.

Wenn du diese Tipps gut meisterst, kriegst du bestimmt eine "Eins"!
 

Halte Ordnung und lass' dich nicht ablenken!
Deutsch
 
Artikel bearbeiten
(Du weißt / weisst noch was?)
 

palk@n


Zuletzt bearbeitet von:
 

Jasmin aus Solingen, 12 Jahre, Klasse 7a, 6. November 2010, 18.51 Uhr * Versuche ihn so früh wie möglich auszuarbeiten und zu üben.
   
Hanni aus München, ? Jahre, Klasse 5, 17. März 2011, 21.03 Uhr * Bei Buchreferaten findet sich oft Interessantes und teilweise Lustiges
über den/die Autor/in. Das eignet sich oft zum leichten in die Länge ziehen des Referates. Ein bewährter Trick bei der Buchvorstellung ist es auch, sich eine Vorlesestelle auszusuchen und an einer spannenden Stelle aufzuhören. Dann findet es nämlich dein Deutschlehrer auch spannend und gibt dir im Zweifelsfall die bessere Note.