Startseite Fächer Treffpunkt Infos Suche
 
Navigation
 
Pfiffige online

        

 
Postfach
 
Chat-Party:  online
 
Schülerforum
 
Palkan-Wiki
 
 
 
 
 
 
 
 
Wann bin ich als Mädchen fruchtbar und wann nicht? und
Kann man als Kind schwanger werden, ohne dass man Sex macht?
   
Etwa ab dem neunten Lebensjahr beginnt der Prozess der sexuellen Reifung. Die Brüste werden langsam sichtbar, die Hüften werden runder, unter den Achseln und im Schambereich sprießen die ersten Haare. All dies unterliegt einem Prozess, der unter anderem vom Körpergewicht abhängt. Erst bei zirka 40 Kilogramm erhalten die Östrogene (weibliche Hormone) den Befehl vermehrt aktiv zu werden. Die Pubertät (Geschlechtsreife) beginnt deshalb beim einzelnen Kind sehr unterschiedlich. Ziel aller hormonellen Aktivitäten ist die Geschlechtsreife, sprich Empfängnisfähigkeit des Mädchens.

Ein Mädchen ist fruchtbar, wenn sie schwanger werden kann und ein Junge, wenn er ein Kind zeugen kann. Aber um schwanger zu werden, muss der Geschlechtsakt vollzogen werden bzw. muss man Sex haben... aber dafür sollte man sich bis man erwachsen ist, Zeit lassen! Von einem Kuss wird man nicht schwanger!

Die fruchtbarste Periode des Mädchens ist rund um dem Eisprung. Zum Moment des Eisprungs bricht eine
Eizelle >> und wird aus einem der
Eierstöcke >> freigegeben.
 


Geschlechtsorgane der Frau

 

Weibliche Geschlechtsorgane

Innerhalb von 48 Stunden muss die Eizelle auf eine Spermazelle treffen um eine Befruchtung zu ermöglichen. Wenn das nicht geschieht, stirbt die Eizelle ab.
Es dauert einen Monat, bevor das Mädchen wieder fruchtbar ist.
Der Eisprung findet zwischen zwei
Perioden >>, genau in der Mitte des Menstruationszyklusses des Mädchens statt.
Bei einem Mädchen mit einem Zyklus von 28 Tagen, findet der Eisprung am 14. Tag statt (wobei man am ersten Tag der Periode zu zählen beginnt).
Während der Periode fließen / fliessen durchschnittlich 60 bis 80 Milliliter Blut aus der Scheide >>. Sie dauert 5-7 Tage und man bekommt sie ca. alle 28 Tage (außer / ausser am Anfang, da ist sie noch sehr unregelmäßig / unregelmässig).
 


Geschlechtsorgane des Mannes

 

Männliche Geschlechtsorgane

 

Pubertätsmerkmale zusammengefasst:

Pubertätsmerkmale beim
Jungen
Pubertätsmerkmale beim Mädchen
Alter: zwischen dem 11. und 15. Lebensjahr Alter: zwischen dem 9. und 14. Lebensjahr
Penis: einsetzendes Wachstum in Länge und Breite, beginnende Pigmentierung Brust: Drüsen-wachstum, beginnende Rundung, Pigmentierung der Brustwarze
Hodensack: Vergrößerung, Abschlaffung, Fältelung Behaarung: einsetzende Behaarung im Achsel- und Genitalbereich
Behaarung: einsetzende Behaarung im Achsel- und Genitalbereich Genitalbereich: beginnende Verbreiterung (Rundung) der Hüfte
Kehlkopf: Kehlkopfvergrößerung, einsetzender Stimmbruch Menstruation: einsetzender Fruchtbarkeits-zyklus mit
Monatsblutung

 

Quelle der Grafiken: G-Netz.de
 
 
Du weißt / weisst noch etwas? Bearbeiten >>
   
Mehr zum Thema:

Beischlaf >>
Gebärmutterhalskrebs und Impfstoff >>
Kopfschmerzen >>
Periode >>
Pickel! >>
Samenerguss (erster) >>
Scheide >>
Weißfluss / Weissfluss >>

 

Zuletzt bearbeitet und im bestehenden Text eingepflegt von:
 
 
Leo (12) aus Berlin, Klasse 6, 3. April 2011, 19.25 Uhr:
Während der Periode fließen / fliessen durchschnittlich 60 bis 80 Milliliter Blut aus der Scheide. Sie dauert 5-7 Tage und man bekommt sie ca. alle 28 Tage (außer / ausser am Anfang, da ist sie noch sehr unregelmäßig / unregelmässig).
 
 
 
© 2003-2012 Kinderwelt von Palkan | Impressum | Kontakt | Eltern | Haftungsausschluss | Datenschutz